Gelb - Der Blick in den Spiegel


"Wer BIN ich und was WILL ich?!"

Das sind die Fragen, die das Solarplexuschakra und damit die Farbe Gelb stellt.

Diese Fragen zu beantworten fällt oft nicht leicht. Denn es braucht eine klare AbGRENZung zu den Menschen, die uns am nächsten stehen.

Ist meine REAKTION auf den Impuls von INNEN und AUßEN wirklich meine Reaktion? Oder ist es nur ein Muster, eine PRÄGUNG, die ich erhalten habe? Von meiner Mutter, meinem Vater, meiner besten Freundin, meinem ersten Partner?

Der Blick in den Spiegel verrät, ob du dich in dieser Situation wiederkennst. Bist du ruhig und klar. Bist du geradlinig? Dann bist es du.

Oder eierst du herum, fühlst dich unwohl, getrieben. Dann schau in den Spiegel und finde heraus, von dem du geprägt wurdest.

Stelle dir vor, ihr steht euch gegenüber und es besteht eine leuchtende Verbindung zwischen euren dritten Augen Chakren. Und von dort aus siehst du jeweils einen Lichtkegel nach unten in dein herz leuchten und einen bei der anderen Person.

Du sagst ihr: "Nein! Das gehört zu dir. Ich gebe es dir zurück. Nein! Nein! Nein!" Wiederhole das bis du siehst, das das Licht beim anderen erlischt. Dann wird auch deine Projektionslampe, die das falsche Bild in dein Herz gestrahlt hat, ausgehen. Zuletzt wird sich die Verbindung zwischen euren Chakren auflösen, warte so lange und bleibe in der Konzentration.

Ich wünsche dir viel Erfolg dabei, ganz du selbst zu werden.

Alles Liebe

Susanne Weber

#Wachstum #Veränderung #Coaching #Channeling #Übung

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie mir!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

Email: info@buntegedanken.de

Tel: +49  174 98 28 412

Schubertstr. 15, 76275 Ettlingen

  • White SoundCloud Icon
  • White Facebook Icon
  • White YouTube Icon
  • White Instagram Icon

© 2016 by Susanne Weber.